Drucken

Bericht der NBBL

am . Veröffentlicht in NBBL I JBBL

Erster Saisonsieg der NBBL

Nachdem wir darauf verzichtet hatten, die erste Saisonhälfte unserer U19-Mannschaft in unseren Berichten zu kommentieren, ist es umso erfreulicher, dass es gleich zu Jahresbeginn 2019 Anlass für eine Meldung gibt: Das NBBL-Team, das seit Mitte Dezember von unseren PRO-A Assistenztrainern Michael Wende als Headcoach und Steven Hutchinson als Assistent betreut wird, hat seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der 84:69 Erfolg gegen die Merlins Crailshaim wurde vor allem durch eine starke zweite Halbzeit erspielt, die die NINERS mit 46:21 gewannen. Nach dem ersten Viertel lagen die Chemnitzer noch 16:27 hinten und auch zur Halbzeit betrug der Rückstand noch 10 Punkte (38:48). Letztlich war eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung und eine vorbildliche kämpferische Einstellung verantwortlich für diesen Sieg. Die Energie des NINERS-Teams war letztlich zu hoch für die Crailhaimer, die letztlich nur acht Spieler in ihrer Rotation nutzten. Die individuelle Leistung von Leon Hoppe mit 29 Punkten und 8-9 Drei-Punkte-Würfen sollte nicht unerwähnt bleiben, aber eben auch die Tatsache, dass er sich mit insgesamt nur 10 Wurfversuchen und vier zusätzlichen Assists dennoch vorbildlich in das gute Teamspiel der Mannschaft an diesem Nachmittag einfügte.

Die Situation der NINERS in der Tabelle der Gruppe Nordost bleibt natürlich trotz dieses ersten Erfolges weiter schwierig. Weitere Siege in den nächsten Spielen in Nürnberg und beim MBC und im Heimspiel Anfang Februar gegen Braunschweig sind notwendig, um sich zumindest erst einmal fest Richtung eines Playdown-Platzes zu verändern und den neunten Platz in der Tabelle abzugeben. Aber das Spiel nährt die Hoffnung, dass die Spieler und das Team zusammen mit ihren Trainern verstanden haben, welche Leidenschaft und welche Teamstärke es bedarf, um sich in diesem Jahr in dieser sehr starken NBBL-Gruppe zu behaupten.