NINERS U10 mit Platz 2 in Dresden

Am vergangenen Samstag gab es für unsere U 10 Jungs viel Spiel-und auch „Lernzeit“.

Fünf Spiele , davon 4 Siege –unterbrochen von einer Mittagspause.

Los ging es gegen den BC Erfurt- in einem schnellen Spiel gab es am Ende einen deutlichen 79:24 Erfolg. Die nächsten Spiele gegen Usti n.Labem (47:19) und die Gastgeber (59:34) wurden erfolgreich gelöst.

Nach der Pause mussten die Jungs erst wieder in die Gänge kommen- das gelang gegen Leipzig in der zweiten Halbzeit deutlich besser – Sieg mit 59:29.

Das letzte Spiel gegen Alba Berlin war dann ein kleines Finale-beide Teams hatten noch nicht verloren. Ein hart umkämpftes Spiel, mit wechselnder Führung, indem sich die Berliner am Ende zwar knapp – aber verdient, durchsetzen konnten (35:29).

Es spielten:

  • Vincent Sohn
  • Corvin Oehm
  • Leon Reinke
  • Fritz Schumann
  • Ole Delling
  • Jacob Uhlig
  • Paul Georgi
  • Finn Bach
  • Sverre Mark
  • Nino Hadlich
  • Isaiah Spindler

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp

Weitere Beiträge