„Academy GameDay“ gegen Ulm

NINERS starten Spendenaktion für den Nachwuchs

Wenn am 2. März vor ausverkauftem Haus endlich wieder die BBL-Bälle durch die Messe Chemnitz fliegen, wird der Fokus der Fans hoffentlich nicht nur auf dem Parkett liegen. Denn auch abseits des Feldes lohnt es sich, genauer hinzuschauen und fünf Euro zu zücken. Es locken tolle Preise beim ersten NINERS „Academy GameDay“!

Seit nunmehr vier Jahren sind die NINERS fester Bestandteil in Deutschlands höchster Spielklasse und spielen aktuell ihre wohl beste Saison seit Zugehörigkeit zur easyCredit BBL. Ziel ist es, diesen Erfolg möglichst langfristig sicherzustellen und Basketball in Chemnitz nachhaltig zu verankern.

Das beginnt schon bei den Kleinsten. In der NINERS Academy werden die Grundlagen für den erfolgreichen Basketball gelegt. Doch der Blick der Nachwuchsabteilung reicht noch weiter. Basketball soll auch die Region rund um Chemnitz erobern und möglichst jedem interessierten Kind soll es ermöglicht werden, zu spielen.

Dafür will der „Academy GameDay“ einen wichtigen Beitrag leisten. Ziel ist es, an diesem Abend die Spendensumme von 50.000 Euro zu erreichen!

Wie das geht? An vielen Ständen und bei den sogenannten „Walker-Teams“ mit mobilen Bauchläden gibt es die sogenannten Academy-Cards. Für eine Spende von 5 Euro bekommt man eine Karte und nimmt damit gleichzeitig an der großen Tombola an diesem Abend teil. Zu gewinnen gibt es den signierten Spielball und Trikots sowie exklusive Tickets. Die Academy-Cards kann man zudem sammeln und mit einem vollständigen Satz ein Barbecue mit dem NINERS-Team gewinnen. Darüber hinaus wird es auch für Spender aus dem Kreis der Sponsoren und Förderer des Vereins an diesem Abend tolle Preise geben.

Der Academy GameDay ist eine wunderbare Aktion und bietet gleichzeitig die Chance, unsere ehrgeizigen Pläne zu unterstützen. Wir wollen eine weitere Vollzeit-Trainerstelle im Nachwuchsbereich schaffen, um der gestiegenen Nachfrage nach unserem schönen Sport gerecht zu werden und noch mehr Kinder ausbilden zu können. Chemnitz ist eine Basketballstadt. Das wollen wir langfristig sichern und zudem auch über die Stadtgrenzen hinaus die Leidenschaft für Basketball entfachen.“ so NINERS-Präsident Sven Böttger.

Ein besonderes Highlight bietet sich in der Halbzeitpause beim einem kurzen Spiel des Rollstuhlbasketballteams der NINERS Chemnitz. Dieses Event soll das Bewusstsein für den inklusiven Sport stärken und einen Beitrag zur Förderung von Menschen mit Handicap leisten.

Der NINERS Chemnitz e.V. hofft auf zahlreiche Unterstützung seitens der Fans, Förderer und Zuschauer sowie auf eine erfolgreiche Spendenaktion. Gemeinsam kann es gelingen, Basketball in Chemnitz auf ein neues Level zu heben und junge Talente noch besser zu fördern.

Unterstützt uns. Weitere Informationen unter: www.basketballstadt-chemnitz.de

Videoproduktion: VideoVision GmbH

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

NINERS Academy sagt DANKE!

Durch großzügige Unterstützer wie MEGWARE  können wir vielen Kindern den Zugang zum Basketball ermöglichen und Nachwuchstalente entwickeln. Wir sind dankbar so tolle Partner an unserer

Weiterlesen »