Basketball-Action in der CoWerk-Halle

Diesen Montag, 19.10. startete das erste NINERS Basketball-Camp der neuen Saison. Angeleitet von unseren Coaches verbrachten 22 Kinder vier sportliche Tage in unserem angestammten Feriendomizil – der Sporthalle des SFZ CoWerk.

Jeder Camptag startete mit den zweistündigen Einheiten, in denen die basketballbegeisterten Jungen und Mädchen einen ordentlichen Einblick in den Trainingsalltag der NINERS Academy bekamen. Danach konnten in den folgenden Athletik- und Wurf-Wettbewerben alle zeigen, was sie drauf haben, um dann wohlverdient in die Mittagspause gehen zu können. Am Ende der Camptage wurde es dann nochmal intensiv – bei einer zweiten Basketball-Trainingseinheit, einem kleinen Rugby-Spiel oder dem großen 3×3-Abschlussturnier gingen alle Camper abschließend an ihre sportlichen Grenzen.

Leider fielen diesmal auch einige geplante Events coronabedingt ins Wasser, so wurden z.B. der Besuch der Rollstuhlbasketballer der RBB NINERS aus Vorsichtsgründen abgesagt. Die NINERS Herbstcamper ließen sich aber die Stimmung nicht verderben und machten das beste aus den Camptagen. Am Ende blickten alle Beteiligten zwar erschöpft, aber äußerst freudig auf die zurückliegende Woche.

Wir danken allen Eltern, Campern und Coaches sowie unseren Campsponsoren vom SFZ CoWerk Chemnitz für den großen Erfolg, den auch dieses NINERS Camp wieder dargestellt hat.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp

Weitere Beiträge