Ein Samstag voller Aktionen

Am vergangenen Samstag, den 11. September 2021, wurden viele Hände gebraucht. Als einer von 50 verschiedenen Sportvereinen war der NINERS Chemnitz e.V. beim Sporty am Stadion an der Gellertstraße vor Ort. Vertreter der Academy, des Rollstuhlbasketballteams sowie der Cheerleader präsentierten das Vereinsleben der NINERS an einem riesigen Stand mit Basketballkörben, Showeinlagen und kleinen Wettbewerben. Mehr als 3000 sportbegeisterte Kinder und Erwachsene besuchten die Kooperationsveranstaltung des Stadtsportbundes Chemnitz und der C3 und gewannen auch am NINERS-Stand viele schöne Preise. 

Neben den Aktionen auf der Ausstellungsfläche konnten die Clovers auch auf der Sporty-Bühne zeigen, was sie können. Und auch am Abend ließen sich die Mädels nicht stoppen. Mit gleich 2 Performances eröffneten die Cheerleader das Abendprogramm im Innenraum des Stadions. Ein besonderes Highlight des Abends war die 10. Jugendsportlerehrung, bei der die NINERS für ihre außergewöhnliche Vereinsarbeit während Corona ausgezeichnet wurden. Nach der Laudatio von Bürgermeister Ralph Burghart nahmen Abteilungsvorstand Marion Arnold-Sittig, Cheerleaderverantwortliche Vicky Lukjanow und zwei unserer Cheerleader Trophäe und Blumen in Empfang.

Von da aus ging es nahtlos weiter zum Kraftverkehr Chemnitz zur großen Sportlerparty Athletika, die von der Universitätssportgemeinschaft (USG) organisiert wurde. Bereits während des Nachmittags zeigten je 2 JBBL & NBBL Spieler, wie Ballhandling im NINERS Verein aussieht. Sie animierten Besucher Körbe zu werfen, veranstalteten kleine Wettbewerbe und hatten den einen oder anderen geheimen Tipp für Interessierte parat. Als am späten Abend die Stimmung ihren Höhepunkt erreichte, standen unsere Clovers erneut im Mittelpunkt. Diesmal waren es nicht die Kleinen sondern unsere Clovers Coed – die Gruppe aus Studenten und jungen Erwachsenen. Mit einer tollen Choreographie aus Sprüngen, Pyramiden und Würfen heizten sie die Party noch einmal richtig an, bevor es dann endlich „Feierabend“ hieß. 

DANKE an alle beteiligten Vereinsmitglieder, an die C3, den Stadtsportbund sowie der USG und dem Kraftverkehr für den fabelhaften Tag.

 

Fotos Jugendsportlerehrung (c) Stadtsportbund Chemnitz / Athletika (c) Christoph J. Otto

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp

Weitere Beiträge