NBBL Niners Academy – Baskets Juniors Oldenburg

Die NBBL der Niners Chemnitz spielt am kommenden Wochenende in der Abstiegsrunde – Nord. Gegen den punktgleichen Tabellennachbarn aus Oldenburg, ebenfalls mit bisher drei Siegen und fünf Niederlagen in der Tabellenmitte beheimatet, wartet ein richtungsweisendes Spiel. In der Abstiegsrunde dürfen die Niners jeweils zwei Mal gegen vier Mannschaften der Hauptrunde Nord-West antreten, die Ergebnisse gegen die drei ebenfalls im unteren Tabellenbereich der Hauptrunde B platzierten Mannschaften der NBBL-Kategorie B Nord-Ost wurden aus der Hauptrunde übernommen. Tief „Sabine“ und dessen Ausläufer wirbelten den Auftakt der neu zusammengestellten Staffel kräftig durcheinander. Unsere Niners haben das ausgefallene Auswärtsspiel des zweiten Spieltags bei den Giants Düsseldorf bereits in der vergangenen Woche nachgeholt, leider konnte aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt nichts Zählbares auf die längste Rückreise der Saison mitgenommen werden. Die letztlich deutliche Niederlage überdeckt leider den positiven Trend der Westsachsen, denn auch schon im ersten Heimspiel der zweiten Hälfte der Saison gegen Münsterland konnte sich die von Coach Konstantin Lwowsky trainierte Mannschaft noch nicht selbst für eine gute Leistung mit einem Sieg belohnen. Darauf hoffen alle Fans des Nachwuchsbundesligisten gegen die U19 des Bundesligisten aus Oldenburg. Wichtig wird es hierbei auf jeden Fall sein, das ProB-erfahrene Führungstrio der Gäste Alexander Hopp, Manuel Bojang und David Makivic in den Griff zu bekommen, um in den verbleibenden sechs Spielen noch unter die ersten sechs der Tabelle der Abstiegsrunde-Nord der NBBL zu klettern.

Die Niners freuen sich auf zahlreiche Unterstützung, Hochball am 1. März 2020, um 15 Uhr im Schulzentrum Sport Chemnitz.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp

Weitere Beiträge