Neuausrichtung an der Vereinsspitze

Dr. Micaela Schönherr, seit 2016 Präsidentin des NINERS Chemnitz e.V., wird nicht noch einmal für das höchste Amt im Verein kandidieren. Diese Entscheidung verkündete sie gestern Abend im Rahmen des Sponsorentreffens vor dem Start in die EasycreditBBL-Saison 2021/22.

„Es waren fünf sehr schöne, aufregende und vor allem sehr erfolgreiche Jahre. Schweren Herzens habe ich jedoch aus zeitlichen und familiären Gründen entschieden, das Amt zur Verfügung zu stellen. Auf der Mitgliederversammlung am 17. September 2021 werden wir den Vorstand neu aufstellen.“

Unter der Leitung der promovierten Unternehmerin entwickelte sich der NINERS Chemnitz e.V. zu einem sportlichen und gesellschaftlichen Aushängeschild der Stadt. So war Chemnitz 2018 Gastgeber der U20-Europameisterschaft der Herren, 2020 gelang den NINERS der Aufstieg in Deutschlands höchste Spielklasse. Mit dem Umzug in die Messe Chemnitz strömen regelmäßig tausende Besucher zu den Spielen, der Verein zählt Jahr für Jahr neue Mitglieder und die Nachwuchsabteilungen wachsen stetig.

Dr. Micaela Schönherr wird dem Verein eng verbunden bleiben und sich auch weiterhin im Gesellschafterkreis der NINERS Chemnitz GmbH engagieren.

 

 

 

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp

Weitere Beiträge