NINERS Chemnitz 2.RLSO @ GGZ Baskets Zwickau

Beim ersten Punktspiel in der 2. Regionalliga war die „Zweite“ der NINERS zu Gast bei den GGZ Baskets Zwickau. Trotz der kurzen Auswärtsfahrt kamen die NINERS denkbar schlecht ins Spiel und ein 13-2 Lauf der Gastgeber zwang Coach Michael Wende früh seine Auszeiten zu nehmen, um die junge Mannschaft aufzuwecken. Diesen Rückstand konnte man bis zum Ende des ersten Viertel allerdings nicht mehr aufholen. So langsam kamen die Chemnitzer besser mit der Zone zurecht, haderten aber zu viel mit den Pfiffen er Schiedsrichter, so dass man auch das zweite Viertel mit 17:14 abgeben musste.

Aufgeben war aber keine Option! Mit viel Energie und Druck in der Verteidigung sowie mit schnellem Spiel nach vorne, kämpfte man sich zurück ins Spiel und gewann das dritte Viertel mit 11:32. Von da an ließ man nicht mehr locker und gewann schlussendlich den Ligaauftakt mit 82:74.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp

Weitere Beiträge