Spielbericht Vorbereitungsspiel NBBL bei AB Baskets

Am vergangenen Samstag starte die NBBL mit dem ersten Freundschaftsspiel bei den AB Baskets in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21. Hoch motiviert gingen die NINERS gegen den Gegner aus der A-Gruppe in das Spiel und überraschten die Gastgeber mit ihrer Energie und ihrem Druck übers ganze Feld, so dass man das Spiel mit einem 13:3 Lauf eröffnete. Nachdem sich die Berliner der Intensität angepasst haben, war es ein Schlagabtausch auf Augenhöhe und es ging mit 36:30 aus Chemnitzer Sicht in die Halbzeit. Schon in der ersten Hälfte konnten alle elf mitgereisten Akteure eingesetzt werden und sich präsentieren.

Der beginn der zweiten Halbzeit zeigte allerdings ein anderes Bild. Unkonzentriert und mit vielen Ballverlusten kamen die Chemnitzer aus der Kabine und mussten das dritte Viertel deutlich an die Hausherren abgeben. Mit Kampf, aggressiver Verteidigung und Teamspiel kämpften sich die NINERS wieder zurück in die Partie und konnten das vierte Viertel wieder für sich entscheiden.

Das extrem schwache dritte Viertel der NINERS reichte Berlin allerdings, um das Spiel für sich zu entscheiden und so mussten sich die Chemnitzer mit 55:66 geschlagen geben. Trotzdem kann man nach diesem Spiel positiv auf die weitere Vorbereitung blicken, da viele Erkenntnisse mitgenommen werden können und die neuen Spieler des jüngsten Jahrgang sehr gut in die Mannschaft integriert wurden.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp

Weitere Beiträge