Turnier trotz Corona-Lockdown – eben nur digital

Der Basketball-Verband Sachsen-Anhalt hat auf Grund der COVID-19 den KIDS CUP Mitteldeutschland in ein neues Format verpackt und zum digitalen Turnier auf der Plattform ZOOM eingeladen. Die Kinder sollen dadurch weiterhin die Möglichkeit des sportlichen Wettkampfes erhalten.

Am vergangenen Samstag, 30. Januar 2021 trafen daher 2 Mannschaften des SC Jena sowie jeweils eine Mannschaft des USC Leipzig, des NINERS Chemnitz e.V., des SV Zörbig,  des BC Anhalt und der BSW
Sixers aufeinander. Innerhalb einer Stunde traten die Spieler in sechs verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Zu den Herausforderungen gehörten u. a. das Rollen einer acht auf dem Boden sowie das Werfen eines Sockenpaares als Dreier – sitzend in einen Kochtopf.

Trainer Jens Künze meldete 9 seiner U10-Spieler zu dem Turnier an. Mit viel Freude und kämpferischen Engagement holten die Spieler den Sieg vor dem Ausrichter Jena nach Hause.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp

Weitere Beiträge

Ein kleiner Lichtblick

Trotz der neuen Bestimmungen gibt es zumindest einen kleinen Lichtblick, den der Vereinsvorstand heute veröffentlicht hat … Liebe NINERS-Family, durch den nun bis Mitte April verlängerten

Weiterlesen »