U12 mit durchwachsenem MDL-Spieltag

Unsere Jungs der NINERS Academy waren am Sonntag zum Spieltag der Mitteldeutschen Liga in Gotha zu Gast. Und gleich zu Beginn mussten sie ordentlich Lehrgeld gegen den Gastgeber zahlen, welcher fast alle Fehler im Spielaufbau und in der Defense der Chemnitzer bestrafte und bereits die ersten zwei Viertel deutlich zu seinen Gunsten gestalten konnte. Trotz stabilerer Leistung im zweiten Viertel machten unsere U12er den Gothaern zu viele Geschenke und konnten diesen Vorsprung nicht mehr verkleinern. Endstand: 84:64 zugunsten des Gastgebers.

Die Schwachpunkte des ersten Spiels konnte man dann gg den zweiten Gegner aus Halle sehr gut ausmerzen. Viele eingesammelte Turn Over, gute Fast Breaks und vor allem eine hervorragende Wurfquote bescherten der NINERS Academy zur Halbzeit einen komfortablen Vorsprung, der nach Pause dann verwaltet wurde. Das Spiel wurde etwas langsamer, es häuften sich Fehler auf beiden Seiten, die die Chemnitzer aber effektiver nutzen und ihre Führung noch etwas ausbauen konnten. Endstand: 95:64

Insgesamt eine wertvolle Erfahrung, bei der unserer U12 im ersten Spiel knallhart ihre Schwächen aufgezeigt bekommen hat, diese aber zweiten Spiel erfolgreich abstellen konnte.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp

Weitere Beiträge